Therese Fenners feiert 110. Geburtstag

Am diesjährigen Weltfrauentag, am Dienstag, 8. März feiert Therese Fenners im Seniorenzentrum Haus Maria-Hilf einen besonderen runden Geburtstag: Die Seniorin wird 110 Jahre alt! Zu diesem außergewöhnlichen Tag gratulierte ihr auch die Bürgermeisterin Sabine Anemüller.

Die gebürtige Viersenerin Therese Fenners wuchs im Stadtteil Bockert mit neun Geschwistern auf und arbeitete viele Jahre in einem Büchergeschäft. Neben dem Lesen gehörte auch das Tanzen zu ihren Hobbies – und brachte ihr das Glück in der Liebe: Im Tanzlokal „Genenger“ lernte sie ihren späteren Ehemann kennen, mit dem sie über 60 Jahre verheiratet war. Gern ist Therese Fenners außerdem ins städtische Kino, ins Theater nach Krefeld und über 20 Jahre regelmäßig zum Kegeln gegangen. Und auch bei den Viersener Brauchtumsfesten war und ist sie gern mit dabei: In der Karnevalssitzung der „Roahser Jonges“ wurde ihr ein Orden überreicht und den diesjährigen Tulpensonntagszug hat sie gemeinsam mit der Familie vom Balkon des Seniorenzentrums Haus Maria-Hilf verfolgt und mitgeschunkelt.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.